Neue Stadtbibliothek

NEUE STADTBIBLIOTHEK

Home NEUE STADTBIBLIOTHEK

NEUE STADTBIBLIOTHEK

Die Stadtbibliothek wird ab 2018 in den neuen Räumlichkeiten im Sockel des Pema2 Gebäudes angesiedelt sein. Um den Anforderungen einer modernen Bibliothek zu entsprechen, ist eine flächenmäßige Erweiterung unbedingt notwendig. Die Stadtbücherei bietet den Innsbruckerinnen und Innsbruckern derzeit 47.000 Medien. Am neuen Standort kann internationalen Standards entsprechend, das Medienangebot auf 150.000 erweitert werden.

Unter dem Dach der Stadtbibliothek werden auch die Andechsgalerie, das Stadtmodell, Teile des Stadtarchivs und die Free Beat Company eine neue Heimat finden.

Der neue Standort gegenüber dem Einkaufszentrum Sillpark verbindet die Innenstadt mit Pradl und den angrenzenden östlichen Stadtteilen und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus allen Richtungen bestens erreichbar.

Die neue Stadtbibliothek orientiert sich an Vorbildern in Skandinavien und Südtirol. Im Zentrum des neuen Bibliothekskonzepts steht die Bibliothek als öffentlicher Raum.

Die Kernaufgaben werden sein:

  • die Bibliothek als Ort der Begegnung und sozialer Treffpunkt
  • die Bibliothek als Ort des Lernens mit zahlreichen Lernplätzen
  • die Bibliothek als Kooperationspartner von Bildungsinstitutionen
  • die Bibliothek als Veranstaltungsort mit eigenem Veranstaltungsraum
  • die Bibliothek als lesepädagogisches Zentrum für schulische und außerschulische Leseförderung

Schriftgröße A A A

Kontakt

Stadtbücherei

Colingasse 5a
1. Stock
Tel.: +43 512 56 33 72
Fax.: +43 512 5360 1497
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo 14.00-19.00 Uhr, Di-Fr 10.00 - 17.00 Uhr, Sa 10.00-16.00 Uhr

Stadtbücherei Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Colingasse 5a

Öffnungszeiten
Montag: 14.00 - 19.00 Uhr
Dienstag – Freitag: 10.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr